Weingut Stoffels

Hacked By HolaKo

Hacked By HolaKo #Bingoo !

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Prächtige Entwicklung

4-Blatt-StadiumBogen

Im warmen Maiwetter entwickeln die neuen Triebe sich prächtig. Je nach Standort sind drei bis fünf Blätter bereits voll entfaltet. Auch der Fruchtansatz ist bei fast allen Reben bereits deutlich sichtbar.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Neue Reben

Neuanlage

Auf einer Kleinstterrase in unserem Weinberg wurden 50 Rieslingsreben neu gepflanzt. Ausschließlich mechanisch, mit Hand und Hacke, wurden dafür, wo notwendig, Gräser, Kräuter und andere Wildpflanzen entfernt. Herbizide sind bei uns tabu.

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Georgiens Wein

Zwei Veröffentlichungen von mir zum Thema Wein: Hier geht’s um die Kollegen aus Georgien, aber vielleicht ist das auch für Riesling-Freunde ganz interessant: Georgien_FAZ Georgien_TAZ

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Neues Leben

Knospe

Knospe

Im Weinberg ist das Leben neu erwacht: Allmählich öffnen sich die Knospen…

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Fit für den Frühling

Geguertet_web

Der Rebschnitt ist erledigt, die einjährigen Ruten sind zu „halben Herzen“ gegürtet – jetzt ist der Weinberg fit für den Frühling!

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Winter im Weinberg

WinterWeinberg_web

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Orange aus der Natur

Orangewein_web

Leutesdorfer Riesling 2014, gelesen mit 95 Grad Oechsle, zwei Wochen Gärung auf der Maische, dazu dies und das von Mutter Natur, auch ein bißchen Schwefel, aber sonst gar nix: Mein erster Orangewein!

 

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Farben, Farben…

Nach der Lese

Auch nach der Lese lohnt sich der Weg in den Weinberg!

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben

Weinlese 2014 mit den Söhnen

84 Grad Oechsle beim Riesling, nur kerngesunde Trauben wurden am 5. und 6. Oktober handverlesen geerntet: Beste Voraussetzungen für einen guten, naturnah hergestellten 2014er Leutesdorfer Terrassen-Riesling!

Schreiben Sie einen Kommentar!

Nach oben